Chronik

Der älteste Bretzenheimer Verein wurde im Jahr 1877 von 20 jungen Männern gegründet. Im Jahr 1931 begann der damalige Chorleiter, Lehrer Albach, mit dem Anlegen einer Chronik. Die Wirren des zweiten Weltkrieges behinderten auch die Sangestätigkeit des Liederkranzes, 1945 wurde der Verein durch die französische Militärregierung aufgelöst. Durch die Initiative des damaligen ev. Pfarrers Dellmann probten die Sänger jedoch in der Simultankirche unter seiner Leitung weiter. Am 22.4.1949 wurde der Liederkranz offiziell neu gegründet.

Chorleiter seit Gründung:

  • 1877 – Adam Best
  • 1914 – Heinrich Wagner
  • 1920 – Simon
  • 1930 – Zimmermann
  • 1931 – Ernst Albach
  • 1946 – Dellmann
  • 1947 – Werner
  • 1952 – Erdtmann
  • 1956 – Willi Hahn
  • 1964 – Jäger, Lang und Heinzmann
  • 1965 – Willi Hahn
  • 1968 – Lang
  • 1970 – Paul Ritter
  • 1973 – Eduard Wichardt
  • 1975 – Willi Hahn
  • 1976 – Wolfgang Raab
  • 1986 – Doris Konradt
  • 1994 – Ion Birau
  • 1998 – Nina Hermann
  • 2021 – Udo Beuel

Unser Liedgut umfasst eine große Spannweite. Neben Volksliedern erklingen bei uns ebenso klassische und geistliche Melodien. Aber auch moderne Literatur wie Spirituals oder Schlager finden ihren Platz in unseren Notenmappen.

Flashmob Dez. 2018 Buchladen Fußgängerzone Bad Kreuznach
Jubiläumskonzert 21.10.2017 Kronenberghalle Bretzenheim
Ehrungen am Jubiläumskonzert 21.10.2017
Kirchenkonzert in Rheinböllen im Juni 2012
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner